Russkaya Tsvetnaya Bolonka kennel   "Het Haskerhuske"

Peter en Janny Wierda     Oudehaske (Frl)
 

Home

 Uber Uns Rasse-info Hunden Welpen Links

 


Seitdem wir verheiratet sind, haben wir schon Hunde.

1973 bekamen wir unseren ersten Hund aus dem Tierheim. Nachdem sie 6 Wochen bei uns war, hat sie überraschender weise Welpen bekommen.
Da hatten wir auf einmal nicht mehr einen Hund, sondern 10.
Gottseidank hatten wir eine sehr nette Nachbarin die Erfahrung mit dem Züchten hatte.
Sie hat uns auch bei der Entbindung usw. geholfen. Das alles war für uns natürlich auch Neuland.Natürlich war das alles so nicht geplant, wir waren beide noch Berufstätig und unter dieser Voraussetzung kann man kein Nest großziehen.
Da Peter zu dieser Zeit aufgrund eines Auto Unfalls Zuhause war, konnten wir dies recht gut organisieren. Natürlich mit Hilfe unsere Nachbarin.
Unser zweiter Hund kam aus einer sehr mysteriösen Familie. Im Nachhinein war es ein Händler.
Dieser Hund ist leider durch HD und chronisches Nierenversagen nur 2,5 Jahre Alt geworden.

Durch all diese nicht unbedingt positiven Erfahrungen haben wir uns entschlossen eine Rasse zu suchen wo wir selber Spaß dran hätten.
So sind wir beim Bouvier ausgekommen, und haben auch bewusst einen vertraubaren  Züchter gesucht und gefunden.

Mit viel liebe für diese Rasse haben wir so fast 10 Jahren Bouviers gezüchtet.
Aus gesundheitlichen Gründen mussten wir uns 1988 auf die  Suche nach einer kleineren und pflege leichteren Rasse machen, da Bouviers viel Pflege brauchen, und die Nester oft groß sind.

 
     
 

1999
 

 
 

Und so sind wir zu dem niederländischen Schapendoes gekommen. Eine kleinere Rasse, aber genau so schön.
1991 haben wir  unser  1. Nest bekommen, und bis heute macht uns diese Rasse noch sehr viel Spaß und Freude.
Wir haben mit unseren Hunden sehr viele Ausstellungen besucht. Mit viel Erfolg!
Leider konnten wir in den  letzten Jahren durch gesundheitliche Probleme keine Ausstellung mehr besuchen.
Auf jeden fall möchten wir in der Zukunft weiter Schapendoezen züchten.
Wir werden nur nicht mehr so viele Hunde selber behalten könne
n.

 
   


Welpenzimmer
 


oder in der Küche
 

  Hier sind sie geboren, und bleiben sie bis sie zu ihrem neuen Bezitsern gehen.
 
 

buiten1

buiten2


buiten3


 


und hier können sie drau
βen in unserem  Welpengarten spielen
 

 
 

Dass ist auch der Grund dafür das wir uns kleine Balonkas gekauft haben. Ich selber kann leider nicht mehr mit unseren Schapendoezen spazieren gehen. Mit den kleinen Balonkas klappt das aber ganz gut.
Der Balonka ist ein kleiner Hund, was man ihm aber nicht anmerkt. Er ist genau so mutig wie der Schapendoes. Vielleicht wohl mutiger.
Und genau dass macht uns soviel spaß. Eine freundliche Rasse, genau so wie der Bouvier und der Schapendoes, nur kleiner und pflegeleichter.

Wir sind Mitglied von der "Europäischen Rassehund Verein." und züchten nach den Regeln dieser Verein.

 
     
 


und wenn wir keine Welpen haben, reisen wir mit alle Hunden in unserem Wohnmobil durch Europa
 

 


 


 

     


Last updated 06-12-2017  © Het Haskerhûs  webdesign J.W.G.  disclaimer